zur Homepage

Guetesiegel_Lehner-2015



MEIN PLAN -
Vorgeplant zum Top-Preis!


MEIN PLAN - TOP PREIS
 

Ihr neues Zuhause, vorgeplant und trotzdem individuell konfigurierbar. Geht das? Natürlich! Mit MEIN PLAN. Sie erhalten von uns vier vorgeplante Hausvarianten und setzen für Ihre individuelle Architektur selbst den Bleistift ein. Wie soll das Dach aussehen? Brauchen Sie einen Anbau, ist Ihnen eine Galerie wichtig oder eine große Küche? MEIN PLAN läßt keine Wünsche offen!    mehr ...

Direkt zum Hauskonfigurator

Schlagwörter

Neue Artikel

Kommentare

weitere Themen

Lehner Haus erweitert Werk in Heidenheim

November 9th, 2011

Im Zug des kontinuierlichen Ausbaus des Standorts Heidenheim erweitert der schwäbische Holzfertigbauer das Werk um 2 größere Hallen. So will Lehner Haus weiterhin mit modernster Anlagentechnik und eine rationelleren Produktion von Holzfertigteilen in kürzerer Zeit noch mehr Holzfertighäuser bauen. Der Einsatz der neuesten Technologien steigert noch einmal die Qualität und die Maßgenauigkeit der Holzfertigteile und es entstehen neue Arbeitsplätze am Standort Heidenheim.

Für die kommenden Jahre ist eine erhöhte Nachfrage in Sachen des qualitativ hochwertigen Bauens von effizienten Holzfertighäusern mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis zu erwarten. Dies besonders in Hinblick auf die Tatsache, dass der Gebäudebestand in Deutschland nur mit sehr hohem Aufwand saniert werden und der Ersatzneubau voraussichtlich einen neuen Stellenwert bekommen wird.

„Es ist geplant, die Kapazitäten ganzheitlich, überschaubar und langsam zu steigern“, so Thomas Lehner, der Geschäftsführer von Lehner Haus. „Durch neueste Technologien sollen die Effektivität und die Qualität der Produktion gesteigert werden – für die modernste Herstellung von Holzfertighäusern, eines ökologischen und ökonomischen hochwertigen Produkts.“

Mit einer Investition in die Erweiterung der Produktionshallen für Holzfertighäuser trägt Lehner-Haus sowohl nachhaltig zum Umweltschutz als auch entscheidend zum Einsparen wertvoller Energien bei. Der Energieaufwand für die Bereitstellung des Rohstoffs Holz ist sehr viel geringer als bei anderen Baumaterialien. Zweitens bindet oder speichert Holz Kohlendioxid. Sein vielfacher und langfristiger Einsatz im Haus- und Objektbau verringert den globalen Treibhauseffekt.

Durch die Kombination von Holz mit anderen ökologisch neutralen Baustoffen entstehen bei Lehner-Haus ökonomisch wertvolle Gebäude wie Effizienz- oder Niedrigenergiehäuser nach verschiedenen Energiestandards. Diese sparsamen Häuser verbrauchen sehr wenige und zum Teil auch gar keine fossilen Energien und haben einen extrem niedrigen Co2-Ausstoß.

Lehner-Haus investiert in die weitere Entwicklung und Konstruktion eines umweltorientierten Produkts, dessen ressourcenschonende Bauweise und vorbildliche Energiebilanz einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zum ökonomischen Umgang mit wertvollen Energien leisten – sowohl nach den aktuellen Vorgaben der Landesregierung von Baden-Württemberg als auch den Ansätzen der UN-Klimakonferenz von 2009 und den Vorgaben des Kyoto-Protokolls von 1997.

Geschrieben in Blog-Themen, Lehner Haus intern | von admin 1 | RSS: rss icon | Keine Kommentare »