zur Homepage

Willkommen im
Lehner-Haus-blog

  • Dieser Blog ist eine Plattform für alle Bauherrren und jene, die es noch werden wollen. Die Firma Lehner-Haus mit Ihren Mitarbeitern, Fachberatern und Experten hat diesen eingerichtet um die Themen rund um den Hausbau in der heutigen Zeit offen und aktuell zu diskutieren.

    Hier weiterlesen...
  • Schlagwörter

    4D plus Architekt Architektur Bad Vilbel Beratung Blog Effizienzhaus Energiepass Energie sparen Erfahrung Lehner-Haus Erfahrung mit Lehner-Haus Erschließung Fachberater Fitness Fitnessstudio Fitnesstudio Grunderwerb Grundstück Grundstückskauf Haus Holzfertigbau Jahrbuch Jens Launer KfW KfW 40 KfW 55 KfW 70 Kritik im Internet Lehner Lehner-Haus Lehner Haus Blog Lehner-Haus Musterhaus Bad Vilbel Musterhaus Heidenheim Niedrigenergiehaus Niedrigenergiehäuser Objektbau Passivhaus Probewohnen Referenzhaus schwäbisch gut Standort Standort Heidenheim U-Wert Virtueller Rundgang Werk Heidenheim

    Neue Artikel

    Kommentare

    Video-Clip Musterhaus

    Nina und Jens

    Nina und Jens

    Nina und Jens

    Kalender

    Juli 2014
    M D M D F S S
    « Dez    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  

    weitere Themen

    Die EnEV 2014/16 – Lehner-Häuser übertreffen neuen Standard längst

    Juli 10th, 2014

    Mit der neuen Überarbeitung der EnEV werden die Anforderungen an Neubauten ab 2016 um rund 25 Prozent höher. Dieser Sprung kann allerdings durch die Auswahl eines entsprechenden Wärmeerzeugers für Gebäude – etwa eine Wärmepumpe wieder ausgeglichen werden. Lehner Haus ist auf die kommenden Anforderungen bestens vorbereitet und bietet allen seinen Bauherren schon heute die geeigneten sparsamen und energieeffizienten Lösungen.

    Neben Anpassungen statischer Normenbezüge und des Referenzklimas werden die wesentlichen Änderungen der neuen EnEV ab dem 1. Mai 2014 gültig. Energieausweise und Inspektionsberichte für Klimaanlagen sollen künftig registriert und auch kontrolliert werden. Neben dem Bandtacho mit seiner numerischen Angabe des Energiebedarfs oder des -verbrauchs ist im Energieausweis zukünftig die Effizienzklasse eines Gebäudes anzugeben. Stichproben sollen dazu beitragen, dass diese Dokumente immer ordnungsgemäß und den tatsächlichen Werten entsprechend ausgefüllt werden. Sowohl die Registrierung als auch die vorgesehenen Stichproben werden sicher für eine noch höhere Zuverlässigkeit der Energieausweise sorgen.

    Weitere Änderungen der kommenden EnEV betreffen den Grenzwert des Stromverbrauchs und das Nachweisverfahren für die Energieeffizienz. Der Primärfaktor für Strom sinkt ab Mai 2014 von 2,8 auf 2,4. Ab 2016 sinkt der Faktor ein weiteres Mal, und zwar auf 1,8. – Durch diese Senkung des Strombedarfs auf ein beachtliches Minimum wird in naher Zukunft und darüber hinaus die Wärmepumpe der bevorzugte Wärmeerzeuger für Gebäude werden. Lehner Haus setzt bereits seit geraumer Zeit für seine Bauherren lukrative und energieeffiziente Lösungen mit Wärmepumpen ein.
    Für Wohngebäude wird ein vereinfachtes Nachweisverfahren eingeführt, das sogenannte EnEV-easy. Dabei kann die erforderliche Energieeffizienz unter bestimmten Voraussetzungen mit sogenannten Modellgebäudeverfahren nachgewiesen werden.

    Die neuen Regeln der EnEV sind mit Blick auf die Entwicklung der Energiewende entwickelt worden. Die neue Verordnung soll dazu beitragen, „dass die energiepolitischen Ziele der Bundesregierung, insbesondere ein nahezu klimaneutraler Gebäudebestand bis zum Jahr 2050, erreicht werden“ – so der Verordnungstext. Solche Ziele sind in vorangegangenen Energiesparverordnungen bisher nicht definiert worden.

    Wichtig zu wissen ist es, dass die neuen Regelungen nicht am 1. Mai 2014, sondern erst zum 1. Januar 2016 in Kraft treten. Lehner Haus baut bereits heute Häuser, welche die Anforderungen der EnEV 2009 um 30 Prozent und mehr unterschreiten – das ist eine Frage der Planung und ohne nennenswerte Mehrkosten möglich. – Sprechen Sie einfach ganz unverbindlich mit unseren Fachberatern.

    Geschrieben in Blog-Themen | von admin 1 | RSS: rss icon | Keine Kommentare »

    Thomas Lehner ist Ehrenpräsident des DHV

    Dezember 13th, 2013

    Der Geschäftsführer der Lehner Haus GmbH ist im November einstimmig zum Ehrenpräsidenten des DHV (Deutscher Holzfertigbau Verband e.V.) ernannt worden. Der Verband begründete seine Ernennung damit, dass der Fertighaus-Unternehmer aus Heidenheim seit vielen Jahren engagiertes Mitglied im DHV und von 2006 bis einschließlich 2012 Vorsitzender des Verbandes gewesen ist.

    Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde Thomas Lehner (Fa. Lehner-Haus) mit dem Titel “Ehrenpräsident des DHV” ausgezeichnet. Die Versammlung des DHV schloss sich dem Antrag des Verbands-Vorstandes an und votierte einstimmig für diese Auszeichnung Thomas Lehners. Bereits sein Vater, Kurt Lehner, der Gründer des Unternehmens Lehner Haus, war langjähriges Mitglied des DHV und ebenso mehrere Jahre dessen Vorsitzender.

    Zur vollständigen Presse-Info



    Geschrieben in Blog-Themen | von admin 1 | RSS: rss icon | Keine Kommentare »

    Energieeffizienter Objektbau: Kindertagesstätte eingeweiht und eröffnet

    Dezember 12th, 2013




    Am 7. Dezember wurde in der der Marktgemeinde Wittislingen eine weitere Kindertagesstätte offziell eingeweiht und eröffnet.  Zahlreiche Gäste und Kinder haben die Feier besucht.

    Die zusätzliche Tagesstätte ist für Kleinkinder. Sie wurde von Lehner Haus unter Einhaltung des Kostenrahmens und der Einzugsfrist errichtet.

    Weitere Informationen auf der Website der Augsburger Allgemeinen.



    Geschrieben in Blog-Themen | von admin 1 | RSS: rss icon | Keine Kommentare »

    « Frühere Einträge