zur Homepage

Guetesiegel_Lehner-2015



MEIN PLAN -
Vorgeplant zum Top-Preis!


MEIN PLAN - TOP PREIS
 

Ihr neues Zuhause, vorgeplant und trotzdem individuell konfigurierbar. Geht das? Natürlich! Mit MEIN PLAN. Sie erhalten von uns vier vorgeplante Hausvarianten und setzen für Ihre individuelle Architektur selbst den Bleistift ein. Wie soll das Dach aussehen? Brauchen Sie einen Anbau, ist Ihnen eine Galerie wichtig oder eine große Küche? MEIN PLAN läßt keine Wünsche offen!    mehr ...

Direkt zum Hauskonfigurator

Schlagwörter

Neue Artikel

Kommentare

weitere Themen

Manuela Dürr

Januar 20th, 2010

Ihre Fachberaterin Manuela Dürr

 Manuela Dürr Portrait

Manuela Dürr
BERATUNG  |  PLANUNG  |  ARCHITEKTUR  |
EINRICHTUNG  |  PARTNERSCHAFTLICHE BEGLEITUNG

Fachberaterin in Ulm – Portrait
Mobil 0151 – 19470128

manuela.duerr@lehner-haus.de
 

Geschrieben in | von admin | RSS: rss icon | 58 Kommentare »

58 Kommentare

  1. Alex Winkler sagt:

    Einmal einen Rat der Eltern befolgt….

    Bereits zu Beginn des Jahres 2009 kam meiner Freundin und mir der Gedanke, ein Einfamilienhaus zu erwerben oder zu bauen. Da nach kurzer und intensiver Suche kein geeignetes Objekt gefunden wurde, haben wir uns für einen Neubau entschieden. Nach mehreren erfolglosen und teilweise biederen Besichtigungsterminen bei verschiedenen Hausbaufirmen, haben uns meine Eltern auf die Idee gebracht, uns doch mal mit der Fa. Lehner zu unterhalten, die bereits vor 10 Jahren das Haus meiner Eltern errichtet haben. Gesagt getan und bereits im Laufe der nächsten Woche stand Frau Dürr vor unserer Haustüre, die uns wärmstens von meinen Eltern empfohlen wurde! Bei einem gemütlichen Gespräch in heimischer Atmosphäre wurden dann bereits erste Vorstellungen und Wünsche des zu errichten Hauses erörtert. Und man mag es kaum für möglich halten, bereits nach wenigen Tagen konnten wir den ersten Planentwurf unseres Hauses bewundern. Seitdem begleitet uns Frau Dürr in angenehmer, freundlicher und vor allem kompetenter Weise in allen Fragen rund um unser Haus. Da unser Bauantrag vor kurzem genehmigt wurde, freuen wir uns nun riesig, dass der Bau bald losgeht. Meine Freundin und ich sind uns auf jeden Fall sicher, mit der Fa. Lehner und mit der Auswahl unserer Beraterin Frau Dürr die richtige Entscheidung getroffen zu haben! Manchmal ist es eben doch nicht so schlecht, den Rat der Eltern zu befolgen!

  2. Tanja & Thomas Lenz sagt:

    Im Juni vergangenen Jahres haben sich mein Mann und ich ganz spontan dazu entschieden zu bauen. Zwei befreundete Paare von uns hatten schon gebaut, die einen mit Lehner, die anderen mit einer anderen Baufirma! Beide waren sehr zufrieden und so wollten wir uns diese beiden Firmen mal genauer anschauen! Doch dazu kam es nicht, denn uns wurde Frau Dürr von Lehner-Haus wärmsten empfohlen und nach zwei Gesprächen mit ihr stand für uns fest: Wir bauen mit Lehner und mit Frau Dürr!!!

    Manuela Dürr hat nicht nur durch ihre Kompetenz und dadurch überzeugt, dass sie sich sofort vorstellen konnte, was genau wir uns vorstellen, sondern auch durch ihre faire, offene und menschliche Art! Wir wurden immer herzlich empfangen und absolut kompetent beraten!

    Zudem hat sie einige Dinge auch kritisch hinterfragt und uns somit vor einigen Fehlern bewahrt, die uns erst in Gesprächen mit ihr bewusst wurden – z.B das Büro in unserem Fall nicht in den Keller einzuplanen!

    Letzten Donnerstag wurde unser Haus gestellt – von einem super Team – und wir sind total begeistert! Jeder, der es schon besichtigt hat, hat zu uns das Gleiche gesagt: Super geplant, tolle und logische Raumaufteilung, ein sehr schönes Haus! Und das haben wir definitiv Frau Dürr zu verdanken!!!

    Wenn man im Leben in der Regel nicht nur ein Mal bauen würde, würden wir sofort wieder mit Lehner und Frau Dürr bauen!!!

  3. Karsten & Susann Otto sagt:

    In Poingen haben wir unser erstes Lehner-Haus gesehen, dies hat uns sehr gut gefallen. Wir suchen im Internet nach weiteren Infos und Häusern. Da kamen wir auf Ulm.In Ulm trafen wir auf Frau Dürr, mit ihrer offenen, freundlichen Art, kamen wir sehr schnell in ein gutes Gespräch. Sie erklärte uns den Aufbau sehr genau und ausführlich, beantwortete alle Fragen sehr gut und geduldig, selbst die Kinder durften ihre Wünsche mit einbringen und waren gern gesehen.
    Für uns stand fest Lehner ist die Firma die für uns in Frage kommt.
    Frau Dürr hat unsere Wünsche und Vorstellungen genau so realisiert, wie wir es uns vorgestellt hatten. Denn wir wollten kein Kataloghaus mit vielen teuren Änderungen für Wände versetzen. Wir haben mit Lehner und natürlich durch Frau Dürr unser Traumhaus, welches hell, offen, warm, behaglich ist, bekommen und der Preis stimmte auch.
    Zum Tag der offenen Tür im April ’08 wurden wir herzlich von Frau Dürr ein geladen und sie hatte eine Überraschung für uns. Wir konnten unser Haus in Einzelteilen in der Fertigungshalle besichtigen, dies war ein aufregender Tag, besonders für die Kinder.
    Wir möchten uns auf diesem Weg noch mal für die Kompetente, sehr freundliche, warme Art von Frau Manuela Dürr bedanken, bei ihr hat man nicht das gefühlt nur ein Kunde zu sein, sondern herzlich Aufgenommen zu werden. Ebenso ist es bei der Firma Lehner, ein offenes Ohr für Fragen oder Sonstiges ist immer da. Da wir in einem sehr jungen Baugebiet gebaut haben und ein sehr guter Austausch mit Nachbarn statt findet, können wir leider nicht nachvollziehen was es alles für Bauprobleme gibt, denn wir haben durch das gut durchdachte Konzept keine Probleme. Die Planung war erst abgeschlossen als alles passte nach unseren Wünschen, das ist einfach genial. Unser Traum war ein helles, innen offenes Haus,dies Genießen wir jetzt.
    Wenn unsere Kinder mal bauen, dann nur mit Lehner und Frau Manuela Dürr, (sagt auch Amelie). Vielen Dank!!!!! Für den Traum der Wahr wurde.

  4. Christl Wolfrom sagt:

    Neues Raumgefühl…

    Als mein Freund mir vor zwei Wochen erzählte, dass uns unsere Beraterin, Frau Manuela Dürr zu einer 3D-Präsentation bei Lehner eingeladen hätte, stand mehr als ein großes Fragezeichen über meinem Kopf. Was erwartet uns hier? Klar 3D war ein Begriff aus Kino, aber wie wird es sein in seinem eigenen Haus einen Spaziergang zu machen?
    Als wir in Heidenheim angekommen waren, wurde unsere Präsentation schon im Foyer auf einem großen Bildschirm angekündigt.
    Wir müssen schon sagen: Äußerst individuell!
    Nun waren wir wirklich mehr als gespannt was uns als nächstes erwartet.
    In dem großen Besprechungssaal waren die Fenster komplett verdunkelt, das Licht auf das geringste gedimmt und ein Beamer summte im Hintergrund. Für Kinoatmosphäre war dank Frau Dürr und Herrn Schmitt bestens mit Popcorn und Cola gesorgt. Da kann man sich wohlfühlen!
    Nun ging es los: Unser Haus wurde (beinahe) lebensecht auf der gesamten Fläche an die Wand gestrahlt. Echt beeindruckend!
    Was aber mehr als überwältigend war, war dann der Gang in´s Innere. Nach ein paar Schritten im Haus tut sich plötzlich neues Raumgefühl auf. Die Höhen und Abstände der Wände sind nun wirklich zum Greifen nahe. Man bekommt ein Gefühl für sein EIGENES Haus.
    Und nach ein paar Minuten an das Gewöhnen der Raumtiefe, konnten wir den Rest der Führung genießen.
    Meinem Freund gefiel es am meisten durch die Fenster nach draußen zu schauen, hinter verschlossenen Türen zu kucken und sich die Perspektive aus dem Bett simulieren zu lassen.
    Der virtuelle Rundgang lies alles zu. Alles was das Herz bewegte, konnte betrachtet werden. Vollkommen egal aus welchem Blickwinkel auch immer, wir durften alles
    ein-, zwei oder auch drei- und viermal betrachten. Man hatte das Gefühl tatsächlich in der Küche zu stehen und über das möblierte Esszimmer in das eigene Wohnzimmer sehen zu können. Und vor allem der schönste Blick vom Wohnzimmer hinaus in den Garten überzeugte auch jetzt schon voll und ganz!
    Aber auch die beste Vorführung geht einmal zu Ende und nach einer knappen Stunde, mussten wir uns (vorerst) von unserem Haus trennen.
    Schade, dass wir nicht gleich nicht einziehen konnten!
    Aber mit dieser Präsentation war der Traum von unserem Haus ein großes Stück näher zum Raum gerückt!
    Vielen Dank an unsere zwei Regisseure!

  5. Jürgen Stöckle und Claudia Hegele sagt:

    Hallo Frau Dürr :-), gesagt getan wir wollten uns auch nochmal kurz für den gestrigen Abend bedanken. Kompetent Auskünfte, interessante Vorschläge und konstruktive Kritik. Wir freuen uns auf Sonntag (Tag der offenen Tür) und auf Ihre bevorstehenden Planungen.
    Viele Grüße von Claudia Hegele & Jürgen Stöckle 😉

  6. Uwe Göttsch sagt:

    Hallo Frau Dürr,
    getreu dem Motto „Reden bewegt den Mund, Handeln die Welt“, ist es auch uns ein Anliegen, einen kleinen Beitrag in diesem Forum zu hinterlassen.Wir möchten uns für den kurzweiligen, interessanten und harmonischen Abend bedanken.Sie haben es durch Ihr sympatisches und einfühlsames Auftreten geschafft, uns auf eine Lehner-Haus-Traumreise mitzunehmen und gleichzeitig darauf geachtet, dass der Bodenkontakt nicht verloren ging. Sie haben uns nicht enttäuscht und unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Unser Vertrauensvorschuss hat sich ausgezahlt und wir freuen uns auf den nächsten Termin mit Planungsvorschlägen.
    Viele Grüße aus Bad Boll
    U.G & R.B.

  7. Theo Nagl & Jochen Fischer sagt:

    Genau vor einem Jahr wurde unser ‘Traum vom Raum’ mit dem Einzug in unser Lehner-Haus Realität.
    Gerne erinnern wir uns an die gemeinsame Zusammenarbeit und deren Entstehung:
    Überraschend schnell trennte sich die Spreu vom Weizen auf der Suche nach dem ‘richtigen’ Partner.
    Einem Partner, der unsere Wünsche, Bedürfnisse und Anforderungen verstand; auf unsere teils sehr konkreten Vorstellungen von den eigenen vier Wänden plus zweier Einliegerwohnungen einging und sich glaubhaft in der Lage sah, allesamt ohne wenn+aber in die Tat umzusetzen.
    Mit Ihnen Frau Dürr und der Firma Lehner-Haus fanden wir schließlich unsere Wunsch-Kombination aus kompetenter, einfühlsamer und individueller Beratung gepaart mit dem handwerklichen knowhow eines soliden, erfahrenen Unternehmen.
    Sowohl bei der Entscheidungsfindung hinsichtlich der vielen kleinen und großen Detailfragen, der Umsetzung unserer Vorstellungen in Planung und Gestaltung, als auch beim Meistern der zahlreichen planungsrechtlichen Hindernissen:
    auf Ihre unermüdliche Unterstützung, Ihren vertrauensvollen Rat und die umfassende Betreuung (auch und vor allem) über Vertragsabschluß hinaus, war während der gesamten Bauzeit Verlaß.
    Dafür und für die vielen schönen Momente im neuen Zuhause sind wir Ihnen über alles dankbar.
    Wir sind stolz auf das gemeinsame Ergebnis, welches ohne Ihr Mitwirken ein anderes wäre!
    Herzliche Grüsse aus München,
    Theo Nagl und Jochen Fischer

  8. Timm Felix und Sandra sagt:

    Im Moment sind wir noch in der Anfangsplanung.
    Wir haben uns schon einige Male mit Frau Dürr getroffen.
    Auch durften wir schon das Werk in Heidenheim von Lehner-Bau ansehen.
    Frau Dürr weiß es zu verstehen, auf unsere Wünsche einzugehen. Sie nimmt sich Zeit und ist dabei sehr sympatisch.Sie hat uns bis jetzt sehr gut beraten. Auf das bevorstehende Angebot, dass Sie für uns ausarbeitet, sind wir sehr gespannt.
    Auf ein nächstes Treffen freuen wir uns.

  9. Jürgen Stöckle und Claudia Hegele sagt:

    Hallo Frau Dürr, wir sind schon einen Schritt weiter … und wir gehen weiter 🙂 nach Vertragsabschluss ging alles ganz zügig weiter und wir freuen uns heute schon auf die 4 D Präsentation. Wir sind gespannt ob alles so wird wie wir uns das vorstellen. Bis zu unserem nächsten Termin viele Grüße von Claudia Hegele & Jürgen Stöckle

  10. Huber sagt:

    Wenn uns im Jahr 2003 irgendjemand gesagt hätte, dass wir bereits 2004 mit dem Bau eines eigenen Hauses anfangen würden, hätten wir nur den Kopf geschüttelt.
    Dass wir so was schon in so jungen Jahren realisieren, hätten wir uns vorher nicht in den schönsten Träumen vorstellen können.
    Es war Ende 2003, als wir uns mal Gedanken über ein Eigenheim machten. Wir schauten in der Zeitung nach Häusern und Wohnungen, die zum Verkauf waren. Neu, selber zu Bauen, stand nie im Raum, da wir dachten, dass wir das nie schaffen würden (finanziell und auch handwerklich).
    Dann schauten wir uns nur mal so zum Spaß in ein paar Fertighäuser an.
    Und wir waren echt überrascht, wie toll und qualitativ gut solche Häuser sind.
    Bei uns im Bekanntenkreis hatte bis dahin jeder Stein auf Stein gebaut. Und ein Fertighaus hatte bis dahin für uns irgendwie einen negativen Ruf. Aber dieser Ruf änderte sich schlagartig. Als wir dann den ersten Kontakt mit Frau Dürr hatten, stellte sich schnell heraus, dass der Traum eines eigenen Hauses gar nicht so weit entfernt ist. Dass es für uns (auch als Nicht-Handwerker) die Möglichkeit gibt, so viel wie Möglich selber zu machen!
    Wir erkundigten uns natürlich bei mehreren Firmen, und ließen uns Angebote machen. Doch schnell schränkte sich die Wahl auf zwei Anbieter ein. Diese zwei ragten in Allem (Beratung, Qualität, Flexibilität) weit von den anderen Mitbewerbern heraus. Einer der 2 Anbieter war die Firma Lehner. Schon der erste Kontakt mit Frau Dürr im Musterhaus Ulm war für uns sehr positiv. Ihre nette Ausstrahlung, und Ihre gute Beratung begeisterte uns sofort. Sie zeigte uns viele Möglichkeiten auf, wie wir den Traum vom Haus realisieren können.
    So kam es dass wir uns letztendlich für die Firma Lehner entschieden haben. Da stimmte einfach alles, und es war denk ich auch mit ausschlaggebend, dass wir eine so tolle Verkäuferin wie Frau Dürr hatten. Auch heute noch haben wir immer wieder Kontakt mit Ihr. Sie verstand es genau auf unsere Bedürfnisse einzugehen, und fand immer eine passende Lösung für uns.
    So war unser Traum wahr geworden! Ein Haus, das wir nach all unseren Wünschen planen konnten, und das auch noch finanziell gut machbar war, da wir viel selber machen konnten. Wir bekamen so viele Tipps und Hilfe von Seiten der Firma Lehner, dass wir uns für ein Ausbauhaus entschieden haben. Und das war eine gute Entscheidung!
    So wurde dann unser Haus im Juni 2004 von Lehner gestellt.
    Wir können die Firma Lehner mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Sie ist ein sehr guter Partner um Haus-Träume wahr werden zu lassen.
    Wenn z.B. auch heute noch manchmal Kleinigkeiten auftreten, die defekt oder kaputt sind, ist es für die Firma Lehner selbstverständlich, dies zu beheben. Kurzum, wir würden jederzeit wieder mit Lehner bauen.

    Viele Grüße
    Familie Huber

  11. Fam.Lusch sagt:

    Wir hatten zwei Anbieter zur Auswahl Lehner und noch einen anderen. Da haben wir einfach bei Kunden nachgefragt die schon mit diesen Anbietern gebaut hatten.

    Wie sie vielleicht wissen, mund zu mund propaganda.So haben wir Frau Dürr vom Lehner-Haus kennengelernt.

    Sie geht auf die Wünsche des Kunden ein das preis leistungverhältnis war perfekt.
    es gibt ein sprichwort:

    Was du sagst,
    verweht im Wind,
    nur was du tust schlägt Wurzeln.

    Genau das war bei Frau Dürr sie hat schon sooo viele „Wurzeln geschlagen“
    (so viele Häuser gebaut)das die Kunden stets zufrieden sind und wir sind es auch. Ich hätte nie gedacht das es so schnell geht. Wir hatten vor zwei Monaten beschlossen mit Lehner zu bauen und stehen kurz vor einem Baugesuch.

  12. Jürgen Stöckle und Claudia Hegele sagt:

    So nach unserer 4D Präsentation sind wir mega gespannt ob es wircklich so aussieht wie wir schon virtuell durch unser Haus gelaufen sind.
    Heute kommt unser zuständiger Bauleiter zum ersten mal auf die Baustelle nachdem wir die letzten 3 Wochen unseren Keller in Eigenleistung „fast“ fertig gemacht haben. Dann geht unser Haus schon in Produktion – schon ein tolles Gefühl! Wir freuen uns heute schon auf Ende November, dann steht unser Stelltermin vor der Tür 🙂 (Ein Gefühl wie an Weihnachten) Die Bauherrschaft Stöckle&Hegele 🙂

  13. Fam.Lusch sagt:

    Hurra, Hurra die 4D präsentation war gestern bei uns da!

    Also echt beeindruckend,man kann sehen wie dein Haus in Zukunft aussehen wird.
    Ohne 4D präsentation, wenn schon dein Haus gebaut worden ist, würdest du denken:“ach da hätte ich doch noch ein Fenster hinmachen können oder hätte ich die Türe dahin verschieben können.“ Mit 4D würde dir das nicht passieren, denn du kannst es immer ändern bevor dein Haus gebaut wird! ;0D

  14. Jennifer + Hermann sagt:

    Hallo Frau Dürr,
    erinnern Sie sich noch an uns? Wir haben im Sommer 2010 einen sehr vergnüglichen Besuch bei Ihnen in Ulm in der Fertighausausstellung gemacht.
    Wir sind mit einem Entwurf gekommen, und siehe da, Sie hielten es für machbar.
    Jetzt haben wir ein Grundstück, und wir sind wieder da ….
    Wir melden uns demnächst um einen Termin zu vereinbaren!
    Liebe Grüße aus Donauwörth,
    Jenni + Hermann

  15. Familie Schröder sagt:

    Wir haben im Sommer 2010 unser Traumhäuschen mit Lehner Haus realisiert. In der Anfangsphase wurden wir von Frau Dürr beraten, und sie und ihre Kollegen mussten einiges aushalten da ich als Bauingenieurin (wenn auch für Metallbautechnik) nicht ganz fachfremd bin.
    Das hat sie aber mit Bravour gemeistert, und im Gegensatz zu anderen Hausverkäufern hat sie Wissenslücken nicht überspielt oder gar agressiv reagiert sondern immer nach den Antworten gesucht die wir gebraucht haben, auch wenn wir damit auch noch einige ihrer Kollegen ins Schwitzen gebracht haben.
    Daher bedanken wir uns für angenehme, gute und aufschlussreiche Beratung im Vorfeld und freuen uns jetzt schon fast ein halbes Jahr in unserem Haus wohnen zu dürfen.

    Grüße aus Bernstadt,

    Familie Schröder

  16. Familien Fortenbacher/Stanzel sagt:

    Eigendlich hatten wir nicht mehr vor uns um ein Eigenheim zu kümmern. Das änderte sich aber wegen krankheitsbedingten, familiären Umständen im Laufe des Jahres 2010. Nun stellte sich uns die Frage ob und wie wir ein 2 Generationen Haus bauen sollen.
    Mit unseren begrenzten finanziellen Mitteln landeten wir schnell bei einem Fertighaus und hier beim Muterhaus der Firma Lehner in Ulm.
    Dort hatten meine Frau und Ich Ende 2010 ein sehr interessantes, freundliches und positives Gespräch mit Frau Dürr.
    Im Februar 2011 besuchte uns Frau Dürr zu Hause und brachte auch schon einen vorläufigen Bauplan mit, der uns alle total überraschte und auch überzeugte. Frau Dürr hat es richtig gut verstanden unsere Vorstellungen an ein Haus in einen Plan umzusetzten.
    Wir sind schon ganz gespannt auf den nächsten Termin in 2 Wochen.

    Grüße aus Sontheim/Brenz
    Familien Fortenbacher/Stanzel

  17. Andreas Heller sagt:

    Hallo Frau Dürr,

    als wir 2006 geplant haben zu bauen, wurden Sie uns von unseren jetzigen Nachbarn empfohlen. Die hatten auch mit Lehner gebaut und wurden durch Sie beraten und waren sehr zufrieden.

    Als wir dann zu Ihnen kamen hatten wir bereits mehrere Hausaustellungen und mehrere Anbieter abgeklappert um uns möglichst gut zu Informieren.
    Jedoch war das Gespräch mit Ihnen anders als alle anderen bisher. Sie haben erst mal unsere Wünsche erfragt und sich unsere Vorstellungen angehört, um dann mit ihren eigenen Ideen angereichert. Sodass für uns das perfekte Haus herauskam, welches nach unseren Wünschen und Anforderungen gestaltet war.

    Darüber hinaus haben Sie uns sogar mit auf einige Baustellen anderer Lehner Kunden mitgenommen, damit wir uns ein eigenes Bild über die Bauweise und die Zufriedenheit der Bauherren machen konnten.
    Nachdem wir dann mit den Bauherren, die von Frau Dürr betreut wurden, sprechen konnten war für uns klar „Wir bauen mit Lehner“. Denn wir hörten durchweg nur positive Aussagen und Erfahrungen.
    Und diese Entscheidung bereuen wir bis heute nicht. Frau Dürr stand uns während der kompletten Bauzeit mit Rat und Tat zur Seite und wusste uns immer den richtigen Ansprechpartner seitens von Lehnerhaus die uns bei speziellen Fragen weiterhelfen konnten. Dies war nötig da wir viel selber gemacht haben und somit immer wieder Tipps von den Profis gefragt waren.

    Nun wohne ich seit knapp vier Jahren in einem Lehnerhaus und fühle mich immer noch Pudel wohl. 🙂

    In den letzten Jahren gingen 1-2 Kleinigkeiten kaputt welche sofort durch Lehnerhaus behoben wurden. Und das ohne irgendwelche Kosten.

    Aus diesem Grund empfehle ich Frau Dürr und Lehnerhaus bis heute in meinem Bekanntenkreis weiter. Denn ich würde sofort wieder mit Lehner bauen.

    Viele Grüße,
    A. Heller

  18. Familien Fortenbacher/Stanzel sagt:

    Jetzt ist nun schon der 3. Termin bei Frau Dürr vorbei. Nachdem der 2. Termin wieder mal super abgelaufen ist – Frau Dürr hat uns privat zuhause besucht und eine tolle Planung vorgelegt, von der wir alle begeistert waren.
    Ein paar Kleinigkeiten, die ohne Probleme nach Absprache geändert werden können sind nun beim 3. Termin, der in der Zentrale Heidenheim stattfand auch geändert worden.
    Aber, was soll Ich sagen, es wurde noch viel mehr geändert und verbessert. Frau Dürr hat sich einfach nochmals das Obergeschoss „vorgenommen“ und dies neu geplant. Hiervon waren wir ganz angetan und haben nun den nächsten Termin in 2 Wochen festgelegt – wir denken da wird sich endgültig entscheiden ob wir nun bauen oder nicht.
    Die Sache bleibt spannend und können uns unser individuelles Eigenheim schon in Gedanken vorstellen – Vielen Dank für den tollen Nachmittag
    (Wow, wir durften auch schon ein bißchen 4D Luft schnuppern …)

  19. Jenni + Hermann sagt:

    Hallo zusammen,

    wir haben unterschrieben – wir werden mit Lehner Haus bauen.

    Die Gründe sind vielfältig, sie sind in der Qualität der Leistung zu sehen, aber auch an der Zufriedenheit anderer Lehner Kunden. Ausschlaggebend ist aber sicherlich der aufmerksame und kompetente Fachberater, der uns mit Manuela Dürr zur Seite steht. Ideen aufzunehmen und weiterzuentwickeln, sprich: uns bei bei der Planung unseres Hauses zu unterstützen, gelingt ihr phantastisch. Vielen Dank an dieser Stelle!

    Jenni + Hermann

  20. Dominik Wansing sagt:

    Inzwischen sind über fünf Jahre vergangen seit wir mit Lehner Haus gebaut haben. An einem Sonntag besuchten wir in Ulm die Fertighausaustellung. Am Montag darauf hatte Frau Dürr schon die Pläne fertig. Unser Haus ist zwar nicht groß aber bezahlbar. Es gab keine bösen Überraschungen am Ende. Auf diesem Weg möchten wir Frau Dürr ein ganz dickes Lob aussprechen. Die Kosten des Hauses und der Baunebenkosten haben alle gepasst, Wir mußten nicht nachfinanzieren. Wir hatten eine kompetente, offene und sehr herzliche Fachberaterin. Vielen Dank !!!

  21. Familie Fortenbacher/Stanzel sagt:

    Wir mal wieder …
    So, nun waren wir schon bei der Bemusterung, unser Haus nimmt immer konkretere Formen an und Frau Dürr kümmert sich immer noch liebevoll um uns.
    Demnächst wird dann die 4D Präsentation sein, auf die wir schon voll gespannt sind.

    Wow, wir sind nun wirklich Häuslesbauer geworden, wer hätte das vor ein paar Monaten noch gedacht …

  22. Rainer Ruess sagt:

    Hallo Frau Dürr, nach drei Jahren Südafrika bereiten wir gerade den zweiten Einzug in unser Lehnerhaus vor. Ist nach 10 Jahren fast wie beim ersten Mal:-)
    Gruss
    Rainer Ruess

  23. Dirk, Dorothee und Bärbel sagt:

    Heute am 25.10.2011 hatten wir unsere 4D Präsentation. Herr Schmitt und Frau Dürr haben uns wie immer herzlich begrüßt. Ich bin noch immer noch tief beeindruckt, was seit unserem ersten Gespräch im November 2010 entstanden ist. Dieses Haus ist genau so wie ich es mir die ganze Zeit vorgestellt hatte. Ein Traum. Manuela Dürr hat exakt das verwirklicht, was wir wollten. Ein Mehrgenerationenhaus im modernen Stil. Die 4D Präsentation war einfach der Hammer. Wir haben nur noch Kleinigkeiten entdeckt, die wir sofort geändert und in die Präsentation eingebaut haben. So konnten wir sofort sehen wie sich das Haus verändert und ob wir das so haben wollen. Ich bin total beeindruckt. Pläne lesen ist eine Sache, das Haus zu sehen eine ganz andere. Mich hat es motiviert, den Traum weiter zu bauen, denn zwischendrin kommt schon mal ein Tiefpunkt, wenn sich die Termine stapeln. Jetzt weiß ich wieder, es wird einfach toll und Manu ist die Beste. Wir sind jetzt in der Endphase. Der Keller kommt übernächste Woche, im Januar wird das Haus gestellt. Nur das übertrifft jetzt die 4D Präsentation…
    Liebe Grüße von Dorothee

  24. Jenni + Hermann sagt:

    Hallo, jetzt melden wir uns auch mal wieder.
    Seit dem letzten Eintrag ist viel Zeit vergangen, aber die Planungen gingen im Hintergrund immer weiter. Wenn die Planungsphase auch vermutlich für Frau Dürr ungewohnt war: wir kamen mit Plänen, die sie mit viel Einsatz auf eine moderate Größe reduzierte, die wir wieder veränderten, dann mal die ganze Planung spiegeln, dann wieder den Kniestock erhöhen….jedenfalls hat sie nie die gute Laune verloren. Und jetzt haben wir einen Plan, der zu 100% unseren Vorstellungen entspricht. Danke dafür, Manu!!
    Und zudem haben wir völlig überraschend unsere Wohnung ad hoc verkaufen können, so dass jetzt der Startschuss unvermeidbar ist. Das heißt, aus Planung wir ernst, jetzt ist der nächste Schritt das Architektengespräch. Dann wird es ernst.
    Wir planen jetzt schon mal das Lichtkonzept (und die Steckdosen……da hat man nie genug)!
    Liebe Grüße nach Heidenheim!
    Jenni + Hermann

  25. Jenni + Hermann sagt:

    Hallo liebes Lehner – Team,
    ja der letzte Monat war aufregend: die Detailplanung hat’s in sich. Hier und dort wird doch um Zentimeter gerungen, und die eine oder andere Anpassung an die Realität ist erforderlich.
    Hut ab, dass Lehner nicht mit uns verzweifelt ist: ich weiß nicht, mit wie vielen Mails und Anrufen ich Euch bombardiert habe, bis ich wirklich jedes Maß und jede Angabe gefunden (!) und hinterfragt hatte.
    Heute haben wir jetzt die Vorbehalte offiziell ausgeräumt und das o.k. für das Baugesuch gegeben. Hier auch ganz dickes Lob an das Architekturbüro Uwe Richter!!
    Ach ja, das mit dem Lichtkonzept haben wir erstmal auf Eis gelegt… 😉
    Ganz liebe Grüße an Euch, und an alle Bauinteressenten!
    Jenni + Hermann

  26. Lusch sagt:

    Hallo,
    also wenn man fertig gebaut hat kommt einer von der Bank und tut das Haus besichtigen und unser Haus hat er gesagt ist kein 08/15 Haus und keine Mittelklasse, sondern eine gehobene Klasse.
    Am 8.8.2011 kam unser Haus und am 19.11.2011 zogen wir schon ein!
    Wie ihr seht baut Lehner keine schnick-schnak Häuser und lässt seine Kunden nicht im Stich. :0) Liebe Grüsse an alle

  27. Dirk, Dorothee und Bärbel sagt:

    Hallo,

    nun ist schon soweit, der Estrich kommt ins Haus und die Ausenwand wird weiß …
    Was haben wir nicht alles erlebt in den letzten Wochen.
    Wir sind ganz begeistert, was sollen wir sagen, das Haus das wir monatelang zusammen mit Manuela, die ins schon ganz ans Herz gewachsen ist, geplant haben ist nun Wirklichkeit geworden.
    Schöner und moderner wie wir uns das gedacht haben – einfach super!
    Wir hatten mit dem Lehner Bautrupp und anderen lieben Leuten ein tolles Richtfest mit allem drum und dran.
    Tja, nun weiter im Takt und unser Lehner Haus wird fertiggestellt.
    Ach übrigens: Einzugstermin ist der 12. Mai 2012 !!!

  28. Pablo Kern sagt:

    Wir kommen eben von der 4D Präsentation und sind total begeistert und nun nur nochmehr überzeugt mit der richtigen Firma und dem richtigen Berater zu bauen. Alles nach unseren Wünschen und Vorstellungen!
    Wir sin total gespannt auf unser Haus und werden weiter berichten… 🙂 Manuela und Fransiska Dürr haben unsere Erwartungen in Beratung und Kompetenz übertroffen! Herr Schmidt überzeugt durch sein Fachwissen und eine sehr gelungene 4DPräsentation.
    Alles in allem sehr empfehlungswürdig!

  29. Elisabeth Stoye sagt:

    Wir sind mit der Baubetreuung von Frau Dürr überaus zufrieden.
    Sie hat tolle Ideen und beant-
    wortet uns jederzeit geduldig
    alle Fragen. Ihre fachliche
    Kompetenz und ihre menschliche
    Ausstrahlung erleichtern uns
    den großen Schritt vom „Traum
    zum Raum“ erheblich. Glückwunsch
    zu dieser Mitarbeiterin!

  30. die Holzfranzel's sagt:

    So liebe Manu,
    nachdem du uns ja schon ein paar mal darauf angesprochen hast, hier auch mal ein Statement von uns.
    Nach dem gestrigen Tag, wir hatten die besagte 4D Präsentation und anschl. eine tolle Baubesichtigung bei Dorothee, Bärbel & Dirk werden wir immer hibbeliger.
    Die Arbeitspläne sind unterschrieben und wir brennen schon drauf das es richtig los geht.

    Zur Planung, Fachkompetenz und der persönlichen Art von Fr. Dürr (für uns einfach nur Manu) ist hier nichts weiter hinzuzufügen – einfach Top. Wir haben uns von Manu immer gut verstanden gefühlt, und ja ich glaube unser Haus trägt auch Deine Handschrift 🙂 (Wie gestern schon bemerkt wurde).
    Ob wir nun einfache Kunden sind oder nicht, kann ich nicht wirklich bewerten. Ich denke wir haben ziemlich konkrete Vorstellungen, wenn wir uns was in den Kopf setzen. Auch wenn dies vllt. manchmal eine Herausforderung für Lehner Haus vermuten lässt, so denken wir doch dass dies alles möglich ist und wirklich klappen wird (Ja auch wenn es sich jetzt vllt. nicht so anhört, ABER ich habe echt ein gutes Gefühl!!!) – Ich sage nur Betonwand :-))

    Jetzt geht’s dann richtig los :-)))

    Und meiner „Vorbloggerin“ – nennt sich das so?? – kann ich mich nur anschließen – Hr. Lehner, Glückwunsch zu dieser Mitarbeiterin !!!

  31. Dirk, Dorothee und Bärbel sagt:

    Hallo zusammen,
    wieder mal wir aus unserem neuen supertollen Lehner Haus
    Seit dem 18. Mai 2012 wohnen wir nun in unserem Traumhaus und was sollen wir sagen, alles soweit wunderbar – das Haus „funktioniert“. Wir hatten auch schon die offizielle Bauabnahme mit dem Bauamt. Hierbei gab es keinerlei Beanstandungen – verwunderlich für mich war aber, dass das Bauamt immer wieder bei Bauabnahmen von Lehner Häußern hört wie zufrieden die Häußlesbauer mit Lehner sind. Ich kann und möchte mir auch nicht vorstellen, dass es anders sein kann – wir sind bisher absolut zufrieden. Mit Manuela Dürr hatten und haben wir immer noch eine kompetente und liebe Ansprechpartnerin, die uns auch weiterhin betreut und behilflich ist falls Probleme auftauchen sollten.
    Also dann, wir freuen uns auf weitere Baubesichtigungen – Grüße an die Holzfranzel’s und weiterhin alles Gute !

  32. Emma und Alina Dürr sagt:

    Hallo Tante Ela,

    vielen Dank für den schönen Anbau. Wir freuen uns riesig darauf, darin zu wohnen, zu spielen und zu baden. Bestimmt haben auch unsere Freundinnen viel Spaß bei uns. Nur noch wenige Wochen, dann machen wir eine Einweihungsparty. Und du darfst auch kommen.

    Deine Nichten Emma & Alina

  33. Norbert Hirsch sagt:

    als wir letztes Jahr Frau Dürr im Musterhaus von Lehner-Haus kennenlernten hatten wir den Eindruck einer ehrlichen Beraterin, die einem auch nicht das Blaue vom Himmel verspricht.
    Wir hatten uns dann auch im weiteren Verlauf tatsächlich für Lehner-Haus entschieden.
    Der erste Eindruck war Gott sei Dank auch richtig! In der heutigen Zeit ist das im Vertriebsgeschäft absolut leider keine Selbstverständlichkeit mehr, sondern wird mehr und mehr die Ausnahme. Wer bei der Haussuche die diversen Anbieter abklappert oder im Internet recherchiert weiß dass das auch ganz anders laufen kann.

    Unser Haus wurde nun am 01.10. aufgestellt und wir sind hoch zufrieden. Super Qualität, keine Baumängel – nur kleinere Ausbesserungen, die von Lehner Haus auch ohne unser zutun behoben werden/wurden. Auch wenn uns nichts Negatives über Lehner-Haus berichtet wurde, hatten wir damit nicht gerechnet. Baumängel sind in diesem Gewerbe eigentlich ja an der Tagesordnung.
    Auch alle Subunternehmen haben sehr ordentlich gearbeitet, wobei wir anmerken müssen, dass wir den gesamten Innenausbau selbst leisten und es somit nicht so viele Unternehmen waren. Auch für die Bodenplatte hat uns Frau Dürr eine kompetente und preiswerte Firma – Lindel Bau 😉 – aus der Region empfohlen, mit der alles sehr gut geklappt hat.

    Frau Dürr hat uns während der gesamten Planungsphase kompetent begleitet und wir sind heute per Du mit ihr, was eigentlich schon alles aussagt.
    Daher an Dich Manuela: Vielen Dank und wir freuen uns aufs nächste Thai-Essen und auf den Einzug ins neue Haus.

    Norbert und Sunisa

  34. Daniel, Regina und Antonia Feldt sagt:

    Wir haben uns im September auf anraten von Freunden an die Firma Lehner gewandt. Schon beim ersten Gespräch mit Dürr sprang „der Funke“ über. Wir hatten noch 5 Mitbewerber, aber mit der Firma Lehner, samt Frau Dürr konnte keiner mithalten. Nicht zuletzt die freundliche, offene Art als auch das kompetente Fachwissen hat uns überzeugt. So hatten wir in den letzten Wochen Gespräch beim Architekt, Pläne zusammen entworfen, und am Dienstag den 30.10. haben wir unsere Pläne beim zuständigen Bauamt abgegeben. Jetzt heißt es abwarten und die persönlichen Details ausarbeiten. (Böden, Fliesen etc.) Wir freuen und auf die Zusammenarbeit, sind sehr zuversichtlich und können unsere Vorbemusterung kaum abwarten…….Liebe Frau Dürr, vielen Dank für alles, was sie bisher für uns getan haben. Unsere Entscheidung mit Lehner zu bauen haben wir bisher nicht bereut. Alles hat reibungslos und genau nach Plan funktioniert.
    Auch unsere nächstes Treffen freuen Sich: Daniel, Regina und Antonia

  35. Christine und Torsten W. sagt:

    Liebe Manu,
    Liebes LehnerHaus-Team,

    nun sind wir schon zwei Jahre in unserem Eigenheim und staunen immer wieder, wie kurz die Zeit zwischen Unterschrift (Faschingsdienstag 2010), Stelltermin (30.09.2011) und Einzug (20.01.2011) war.
    Liebe Manu: auch uns hat deine offene und praktische Herangehensweise an Planung und Machbarkeit schnell überzeugt. Viele gute Vorschläge und Denkanstöße zum Alltag im Haus haben in unseren/deinen Plänen wunderschön Gestalt angenommen.
    Diese freundliche, fachkundige (sowohl architektonisch als auch finanztechnisch) und lebenserfahrene Beratung gepaart mit dem Können, Fachwissen und der Zuverlässigkeit von Lehner war/ist für uns der absolute Glücksgriff.
    Schön,dass wir dich kennengelernt haben!!!!
    Vielen Dank für alles – und komm doch endlich mal zum Kaffee in unser zitronengelbes Haus :).

    Weiterhin viel Spass beim Planen
    wünschen dir
    Christine u. Torsten

  36. Christine und Torsten W. sagt:

    Nochmal Hallo,

    da haben wir doch glatt die falsche Jahreszahl drin: Stelltermin 9/2010 – Einzug 1/2011

    So passt´s
    Servus

  37. Barbara & Christian sagt:

    Im Februar 2013 haben wir Frau Dürr im Musterhaus in Ulm kennen gelernt. Und sie war uns auf Anhieb sehr sympathisch und hat uns mit ihrem Fachwissen sofort überzeugt. Daher haben wir uns ziemlich schnell dazu entschieden, dass wir unser Traumhaus mit der Firma Lehner bauen wollen. Seit einigen Wochen arbeiten wir nun gemeinsam mit ihrer Schwester Franzi in einem Architektenworkshop an der Planung von unserem Traumhaus. Und ich muss zugeben: Wir machen es den beiden nicht einfach Aber wir hoffen, dass es euch trotzdem genau so viel Spaß macht, wie uns! Wir arbeiten gerne mit euch zusammen und freuen uns schon, wenn wir nächstes Jahr in unser Traumhaus einziehen dürfen.

  38. Jo, Manu und Marie sagt:

    Im Zuge der „Eigenheim Stoffsammlung“ besuchten wir das Musterhaus in Ulm und waren auf Anhieb so begeistert, daß wir spontan wussten, wie UNSER Haus in etwa aussehen soll. Bereits das erste Gespräch im Musterhaus mit Fr.Dürr verlief überzeugend, warmherzig und kompetent. Restlos bestätigt in unserer Entscheidung fühlten wir uns nach dem ersten Besuch von Fr.Dürr und der Vorlage des 1. Planentwurfes für unser zukünftiges Haus. Jetzt freuen wir uns auf den kommenden Architektenworkshop mit Manuela und Franziska Dürr. Lehner Bau überzeugt durch bodenständiges Auftreten, gute energetische Konzepte und fachliche Kompetenz. Bei Fr. Dürr fühlen wir uns in jeder Hinsicht gut aufgehoben – menschlich wie bautechnisch! Unsere Tochter hat sie auch schon mit einer Tüte Brausebonbon und der Aussicht auf ein tolles neues Zimmer für sich gewonnen :-).

  39. Renate und Jochen S. sagt:

    Im Februar 2003 haben wir uns nach langer vergeblicher Suche eines gebrauchten und behindertengerechten Einfamilienhauses entschlossen ein Fertighaus zu kaufen und besuchten daher die Musterhaus-
    ausstellung in Ulm. Nachdem wir den ganzen Tag damit verbracht haben, uns die Beschaffenheit der Wände etc. von verschiedenen Anbietern erklären zu lassen, hatten wir eigentlich am späten Abend die Nase voll und wollten uns nur noch Prospekte von anderen Anbietern besorgen. Das letzte Musterhaus war von der Fa. Lehner. Auch hier wollten wir nur ein paar Prospekte! Wir trafen auf Manuela Duerr, die uns fragte ob wir nur ganz kurz Zeit für sie hätten. Durch die überaus freundliche Art und sehr gute Beratung hat sie uns an sich gefesselt und aus der kurzen Zeit wurden 2 Stunden.
    Manuela Duerr scheute auch keine Mühe uns in unserem bereits vor-
    handenen Reihenhaus zu besuchen. Dort wurden nun alle Möbel ausge-
    messen und unser neues Haus indi-
    viduell und behindertengerecht
    geplant. Im März 2005 war es dann soweit. Unser Traumhaus wurde aufgestellt. Es passte wirklich alles. Heute nach 8 Jahren fühlen wir uns noch genauso wohl wie am ersten Tag.
    Vielen Dank Manuela für die wirlich tolle Beratung und für Deinen großen Einsatz!

  40. Nadine und Melli sagt:

    Hallo Manu,

    endlich finden wir die Zeit in deinen Blog zu schreiben.
    Wir freuen uns, dass der Bau jetzt bald losgeht. Gespannt sind wir außerdem auf die 4D-Präsentation!!! Du hast einfach einen Super-Grundriss erstellt. Begeistert sind wir vor allem über die Bad-Umplanung Deinerseits. Gott sei Dank behalten wir unsere Ankleide.
    Wir freuen uns schon auf das nächste Wiedersehen mit dir.
    „Des isch halt oifach immmr nett!“
    Bis hoffentlich bald…

    Melli und Nadine

  41. Christina&Christian Sitzberger sagt:

    Von der Lehner Mietwohnung zum Lehner Eigenheim

    Im Juli 2013 haben wir uns nach 4 Jahren Miete in einer traumhaften Lehner Wohnung dazu entschieden unser Eigenheim in München Feldmoching zu errichten.
    Wir mussten nicht lange überlegen. Wir füllten uns in unserer Wohnung immer sehr wohl und haben uns dann auch gleich für unser eigenes Lehner Haus entschieden. Unsere Vermieter, jetzt sehr guter Freund, Jochen Fischer plante damals schon sein eigenes Lehner Haus und somit auch unsere Mietwohnung. Zum Glück plante Jochen nicht nur sein Haus sondern plant bei Lehner auch für andere. Für uns war klar, dass kein anderer außer Jochen unser Haus planen sollte.
    Er ging auf alle unsere Wünsche bis ins kleinste Detail ein. Nichts fehlte und so hatten wir am Ende der Planung das für uns perfekte Traumhaus. Vielen lieben Dank dafür Jochen.
    Dann lernten wir Manuela Dürr kennen. Sie war für den eigentlich unangenehmen Teil des ganzen, die Preisverhandlungen zuständig.
    Nach einer Besprechung bei uns zuhause und einer super Werksführung in Heidenheim sind wir schnell in die Lehnerfamilie eingetreten. Wir haben noch an Ort und Stelle unterschrieben. Danke Manu.
    Nun freuen wir uns riessig auf alles was kommt aber am meisten auf unser traumhaftes Eigenheim, das im Dezember 2014 fertig sein wird. Wir können es kaum noch erwarten.
    Viele Grüße.
    Christina & Christian

  42. Stefanie und El-Hedi sagt:

    Hallo Frau Lehner,

    wir dachten wir tragen auch positives zu Ihrem Blog bei.

    Kurz zur unserer Vorgeschichte.
    Meine Frau und ich haben vor knapp 3 Jahren unseren Traum vom Eigenheim bereits mit einen anderern Bauträger verwirklicht.
    War aber eine wirklich Horror Story und ein Bauprojekt das man so nicht mer haben muss.
    Mittlerweile geht unser Haus in den Verkauf, weil wie nie richitg glücklich geworden sind.

    Gesgat getan, Haus steht zum Verkauf. Wo nun neu bauen?
    Glaube das wir sagen können das wir mittlerweile fit sind was Bauen betrifft. Beim zweiten mal macht man vieles anders als beim ertsen mal 🙂

    Vor kurzem waren wie in der Nähe von Ulm auf einen Sprung im Messegelände in Ulm.
    Das letzte mal vor knapp 3 Jahren bem ersten Projekt.

    Sofort ist uns das Lehner-Haus ins Auge gestochen. Wirklich tolle Architektur.
    Meine Frau und ich sind spontan durch die Räume gelaufen. Das Konzept hat uns umgehauen, tat gleichzeitig weh weil man dachte was hat man sich für einen „Schrott hinstellen lassen“ damals.
    Genau unser Geschmack. Wollten Prospekte mitnehmen, das man sich durch den ganzen Baudschungel blättern kann.
    Frau Dürr hat uns spontan zu einem Gespräch eingeladen mit Kaffee und Kuchen, man hat sich auf Anhieb wohl im Haus und bei Frau Dürr gefühlt.
    Wir haben ja bestimmt mit den Terminen vorkurzemn würde sagen bestimmt schon 10 Firmen durch.

    Man merkt wer nur verkaufen will, und wer eine Ahnung hat von dem was er da erzählt.
    Man hat sofort gemerkt das die Chemie gestimmt hat, das Konzept fanden wir auch toll. Es würden sämtliche Wünsche und Gedanken von uns mitgenommen, frei vom Budget. Wirklich klasse, erlebt man nicht oft.

    Einige Tage später war unsere Budget bekannt, und Frau Dürr hatt sich sofort mit den ganzen Möbelmaßen und unsere Wünschen ans Werk gemacht.Jeder Wunsch oder Änderung wurde sofort und ohne große Probleme aufgenommen. Man muss sagen grad bei einem so großen Projekt ist uns Tranzperenz, Ehrlichkeit, und Zuverlässigkeit sehr wichtig.

    Ehrlich gesagt hat man sich in der Zeit um die Angebote ein bisschen auszufiltern anderweitig mit anderen Hestellern beschäftigt.

    Gestern war es dann soweit Frau Dürr hat uns bei einem Termin besucht und das Konzept von unserem neuen Projekt vorgestellt.

    Wir waren wie beim ersten mal, überrascht mit welcher Offenheit und Professionalität ihr Pordukt präsentiert wurde.
    Der ganze Termin war gelungen, kein einziges mal hatte man das Gefühl das passt nicht, kann nicht sein…..

    Die Grundrisse waren ein 6 im Lotto. Das ist Arbeit die wir schätzen. Das ganze läuft so gut das man gar nicht glauben das diese Art von Betreung und Beratung noch gibt. Echt selten geworden, egal in welchem Bereich von Verkauf.
    Genau in userem Budget, und alles das was wir uns diesmal verwirklichten wollten.

    In engeren Option war nur noch wenige, die hatt Frau Dürr aber gestern mal ganz schnell vom Thron gestoßen. Gesagt getan, das neue Projekt startet mit Lehner!
    Wollten uns nochmals bei Ihnen bedanken, und freuen uns sie als Begleiterin in userem neuen Projekt mit dabei zu haben.

    Vielen Dank und weiter so.

    Freundliche Grüße

    Stefanie und El-Hedi

  43. Stefanie und El-Hedi sagt:

    Sorry Guten Tag Frau Dürr 🙂

  44. Elisabeth Stoye sagt:

    Liebe Frau Dürr,

    nach nur sechs Monaten Bauzeit (in-
    klusive Keller) können wir bald das erste Weihnachtsfest in unseren schönen neuen Lehnerhaus genießen.
    Mit Ihrer Tatkraft, Ihrem Wissen
    und Können, sowie dem engagierten
    Einsatz aller am Bau Beteiligten,
    hat es geklappt. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken.
    Elisabeth Stoye und Gerd Althof

  45. Sabrina + Maximilian sagt:

    Was haben wir nicht alles unternommen um die Planung für unser Traumhaus zu perfektionieren. Aber irgendwie war nie der Punkt an dem wir sagen konnten – „das ist es“ Also ging die Sucherei immer wieder von vorne los.
    Durch Zufall sind wir in der Tageszeitung über das Musterhauszentrum in Ulm aufmerksam geworden.
    Wir haben uns dann auch gleich auf den Weg dorthin gemacht.
    Das Lehnerhaus ist uns zuerst gar nicht ins Auge gestochen, als wir dann aber drinnen waren hat es uns überzeugt.
    Dort lernten wir dann Frau Dürr kennen, die uns von Anfang an sehr sympathisch war.
    Nach einem überaus netten Gespräch mit ihr war uns klar, -wir bauen mit Firma Lehner!!
    Frau Dürr übernahm die Planung, alles so, wie wir es wünschten. Auch unsere finanziellen Aspekte wurden perfekt berücksichtigt.
    Wir freuen uns schon auf die weiteren Schritte zu unserem Haus von der Firma Lehner und die weitere Zusammenarbeit mit Frau Dürr. WEITER SO!!

  46. Alex & Tanja sagt:

    Hallo Frau Dürr,
    nun wird es auch langsam von uns Zeit hier ein paar Zeilen zu verfassen.
    Die Empfehlung, von einem guten Bekannten, die Planung unseres Hauses mit ihnen durchzuführen, war die richtige. Dass wir mit Lehner bauen werden, wurde relativ schnell entschieden… aber dann gings erst los. Unsere Vorstellungen, alles auf einer Eben, wurde perfekt umgesetzt, die Planung war fertig,.. aber dann kam das große no go von der Stadt… min. 2 Geschosse erforderlich 🙁
    Nun sind wir bei einer Bauhaus Architektur, welche 1A geworden ist. Die Ideen, Diskussionen waren perfekt. Schnell hat sich hier eine Vertrauensbasis entwicklet. Hätte die Stadt das Grundstück schneller erschlossen und vermessen, hätten wir schon bekonnen… nun geht es halt erst jetzt mit Baugesuch und Bemusterung los.
    Wir freuen uns schon auf den Stelltermin… bald sind wir unserem Traum etwas näher. Firma Lehner und Sie werden das schon machen… unser Vertrauen haben Sie.

  47. Tanja,Luis und Stefan sagt:

    Hallo Frau Dürr,

    erstmal vielen Dank, dass Sie uns so engagiert,motiviert,kompetent und sicher durch die Planungsphase unseres Bauvorhabens geführt haben.
    Wir fühlten uns beim gesamten Team sehr gut aufgehoben und hatten nie auch nur den geringsten Zweifel, die perfekte Mannschaft für unser Haus gefunden zu haben.
    Unsere Ideen und Vorstellungen verstehen Sie hervorragend umzusetzen und das Ganze auch noch immer mit Blick auf unser Budget.
    Jetzt da wir endlich fertig mit planen sind, freuen wir uns, dass es endlich losgeht und melden uns dann nochmals nach der Fertigstellung… Schon mal vielen Dank und Grüße an das Team

  48. Christian & Stefanie sagt:

    Liebe Frau Dürr,

    Gerne möchten auch wir ein paar Zeilen an Sie richten.
    Im Sommer 2014 waren wir zum ersten Mal im Musterhauszentrum in Ulm. Das Musterhaus der Firma Lehner-Haus hat uns auf Anhieb sehr gefallen. Wir wurden im Haus sehr herzlich empfangen und Sie haben sich viel Zeit genommen, all unsere Fragen zu beantworten. Danach war uns bewusst – wir wollen bauen! Nach mehreren Terminen haben wir uns nun entschieden unser Traumhaus mit Lehner-Haus zu bauen. Wir haben uns während der gesamten Planungs- und Entscheidungsphase immer wohl gefühlt und wurden rundum perfekt beraten und betreut. Unsere Vorstellungen wurden hervorragend umgesetzt ohne unser Budget aus den Augen zu verlieren. Erwähnen möchte ich auch Ihre Schwester Franziska Dürr. Sie hat das Projekt mit wertvollen Ideen unterstützt. In Kürze steht der Architekten-Workshop an. Wir freuen uns sehr auf die nächsten Schritte… Wir wünschen dem gesamten Team schöne Weihnachten!

  49. Melanie und Thomas sagt:

    Liebe Frau Dürr,

    nun haben also auch wir uns – auch aufgrund Ihrer Person – für ein Lehner Haus entschieden. Die bisherige Betreuung war für uns immer sehr offen und konzentrierte sich immer auf unsere Wünsche. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten Schritte und sind sehr gespannt auf unseren Architekten Workshop und zählen ab sofort die Tage bis Weihnachten das wir dann in unserem neuen Heim feiern wollen.

    Viele Grüsse
    Melanie und Thomas

  50. Marina und Johannes sagt:

    Wir haben zum Jahreswechsel entschieden uns den Traum eines eigenen Zuhauses zu erfüllen. Es sollte eine moderne Stadtvilla mit individueller Architektur werden. Ein zentrales Anliegen von uns war ein großzügiger, heller Wohn- Essbereich, der sich bis in einen Wintergarten erstreckt. Wir nahmen Kontakt zu fünf Firmen auf.
    Bereits im ersten Gespräch überzeugte uns Frau Dürr von sich und Ihrem Unternehmen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Konkurrenten nahm Sie sich ausführlich Zeit für eine umfassende Analyse unserer Wünsche. Wir merkten schnell, dass es hier nicht darum ging ein 08/15 Haus möglichst flott an den Mann zu bringen. Wir fühlten uns verstanden und bereits in diesem ersten Treffen brachte Frau Dürr viele wertvolle Anregungen ein. Auch die nette Art von ihr sprach uns sehr an und wir schwammen von Anfang an auf der selben Wellenlänge.
    Bis zum zweiten Treffen setzte Sie 100% unserer Wünsche in einem ersten Entwurf um. Jedes angesprochene Detail wurde berücksichtigt – genial!
    Beim dritten Termin führte Sie uns abends ganz exklusiv durch das eigentlich geschlossene Bemusterungszentrum und zeigte uns erste mögliche Ausstattungsvarianten. Nach dieser Besprechung war uns klar, dass wir mit der Firma Lehner und vor allem Frau Dürr unsere eigenen vier Wände verwirklichen wollten und sagten den anderen Mitstreitern allen vorzeitig ab.
    Nun haben wir uns final entschieden und freuen uns nun auf den Architektenworkshop.

    Frau Dürr, vielen lieben Dank für die sehr kompetente und freundliche Betreuung und ihr über alle Maßen hinausgehendes Engagement. Wir können Sie nur wärmstens weiterempfehlen.

    Bis demnächst,

    Marina und Johannes

  51. Elli und Marcus sagt:

    Wir haben uns im April entschieden mit Lehner Haus zu bauen. Frau Dürr und das gesamte Lehner Team stehen uns dabei mit Rat und Tat zur Seite. Bis jetzt läuft alles nach Plan und wir sind sehr zufrieden. Die Fertigstellung ist bis Ende 2015 geplant worauf wir uns schon sehr freuen.
    Vorab schon einmal ein herzliches Dankeschön an Frau Dürr und das Lehner Haus Team.

  52. Marina und Johannes sagt:

    Ende März diesen Jahres haben wir uns für unser Lehner Haus entschieden.

    Die Betreuung bis zum Stelltermin blieb weiterhin hervorragend. Auch bei der Bemusterung wurden wir gut beraten.

    Nun war es endlich soweit. Ende Oktober wurde unser Traumhaus innerhalb von zwei Tagen gestellt. Unglaublich wie schnell und super durchorganisiert so etwas funktionieren kann. Hier ein Video, so dass man sich das besser vorstellen kann: https://www.youtube.com/watch?v=B5VIMsQYfj4

    Frau Dürr besuchte uns sogar auf dem Richtfest. Nun sind wir momentan mitten im Ausbau des Hauses und werden im ersten Halbjahr 2016 einziehen und freuen uns riesig.

    Grüße aus dem Ries,

    Marina und Johannes

  53. Andrea und Josef sagt:

    So. Es ist nun soweit. Heute haben wir unser Traumhaus fertig geplant und quasi schon das erste Mal live und in Farbe (zumindest in 3D) besichtigt und begangen. Mit tollen Ideen unserer Projektleiterin Manuela Dürr und ihrer Schwester Franziska als Architektin ist unser Traum vom Haus entstanden. Unser erster Wunschgrundriss ist nach einigen Gesprächen und Dank der Vorschläge der Dürr-Schwestern nun zu unserem ganz individuellen Haus geworden. Wir hatten recht genaue Vorstellungen der Anforderungen an die Raumaufteilung, aber keine rechte Idee, wie diese in ein Wohnkonzept umgesetzt werden kann. Nun freuen wir uns einfach auf unser Heim und können es kaum erwarten, bis das knappe Jahr bis zum Einzug vorbei ist.

  54. Angelika u. Willi Pchal sagt:

    Nach mehreren Versuchen haben wir uns endlich entschieden ein Einfamilienhaus zu bauen. Nach der ersten Kontaktaufnahme mit Frau Manuela Dürr war der Funke bereits übergesprungen. Wir wussten sofort, hier fühlen wir uns sehr gut aufgehoben. Nach dem ersten Besuch bei uns Zuhause besprachen wir unsere Wünsche und Vorstellungen. Innerhalb kürzester Zeit lagen uns die ersten Entwürfe vor. Wir waren begeistert. Nach diversen Änderungen waren wir heute beim Architekten-Workshop in Heidenheim. Hier hat Franziska Dürr mit ihrem tollen 3-D-Programm unser geplantes Einfamilienhaus mit einem Beamer an die Wand geworden. (War Premiere) Jetzt sind wir an einem Punkt angelant, dass wir es nicht mehr erwarten können bis unser Traumhaus bezogen werden kann.  Und auch unsere zwei Katzendamen bekommen ihr eigenes Reich dank der tollen Planung. Wir sind froh, dass wir Manuela und Franziska Dürr an unserer Seite haben.

  55. Matthias und Andreas Kohout sagt:

    Raus aus unseren Mietwohnungen und wohnen in eigenen vier Wänden. Dafür hatten wir uns im Frühjahr 2013 entschieden. Bereits einen unterschriftsreifen Bauvertrag für ein Doppelhaus in Massivbauweise in Händen, machten wir an einem verregneten Samstag einen Ausflug nach Ulm, um uns „rein interessehalber“ die dort aufgebauten Musterhäuser einiger Fertighaushersteller anzusehen. Wir blieben allerdings bereits im ersten Haus „hängen“, in dem uns Manuela Dürr nach einer Führung durch das Haus die Argumente darlegte, warum sich Kunden für ein „Lehner-Haus“ entscheiden würden. Wir können es kurz machen – im August haben wir den Bauvertrag mit LEHNER unterzeichnet. Vorausgegangen waren mehrere Besprechungen mit Manuela Dürr, in denen wirklich alle unsere Fragen äußerst freundlich, erschöpfend und absolut kompetent abgehandelt wurden. Manuela und auch ihre Schwester Franziska haben uns viele wertvollen Hinweise, Anregungen und Lösungen insbesondere in der Planungsphase, die teilweise in unserem Beisein am Computer stattfand, gegeben.

    Nun – unsere Häuser wurden nach unseren individuellen Wünschen geplant und im August 2014 aufgebaut. Räumliche Gestaltungen, größere Deckenhöhen im Obergeschoß, Eigenleistungen – alles kein Problem. Wenn Fragen auftraten, stand uns Manuela Dürr jederzeit zur Verfügung – auch nachdem dem Fertigungsstand entsprechend bereits andere Mitarbeiter bei LEHNER für unser Bauvorhaben zuständig waren.

    Seit Mai 2015 wohnen wir nun endlich in unseren „eigenen vier Wänden“. Würden wir es wieder „so machen“? Selbstverständlich würden wir wieder mit LEHNER bauen. Die Vorbesprechungen, Planungen, Vertragsverhandlungen, Bemusterungstermine und alles war danach noch kam haben wir  mit den freundlichen, fachkundigen LEHNER-Leuten gerne hinter uns gebracht.

    Unser ganz besonderer Dank allerdings gilt Manuela Dürr, die uns nicht nur für LEHNER und sein Hauskonzept begeistert hat sondern die auch während der Bauphase immer für jedes unserer Anliegen bei uns war.

  56. Patrick Regina und Horst Vogg sagt:

    Im Oktober letzten Jahres wollten wir nur mal in Ulm Fertighäuser anschauen, weil unser Sohn eventuell bauen wollte. Wir sind gleich im ersten Haus hängengeblieben weil das Musterhaus meinem Sohn sofort zugesagt hat. Unsere Idee war mit einer Einliegerwohnung mit einzusteigen.

    Dabei lernten wir Frau Dürr kennen die sofort verstand was wir wollten. Unser Sohn wollte ein Haus für sich allein und keine Mieter im Haus. Da kam Frau Dürr mir ihrer genialen Idee ein Zwei-Generationen Haus zu bauen. Wir haben dann mit ihr zusammen so geplant das jeder von uns vollkommen zufrieden war. Frau Dürr hatte super Ideen und hat all unsere Wünsche umgesetzt und vor allem unser Budget berücksichtigt und nichts aufgeschwatzt. Auch bei der Bemusterung wurden wir von Herrn Malcher gut beraten. Nun nach nicht mal 10 Monaten steht unser Haus und wir sind nun beim Innenausbau . Unser Bungalow wurde so gebaut das wir nun im Alter  behindertengererecht wohnen können.Wir fühten uns bei Frau Dürr und ihrer Schwester Franziska immer gut aufgehoben bei jeder Frage waren sie stets erreichbar und kümmerte sich sofort darum wenn etwas unklar war.Bis jetzt hat uns die Firma Lehner überzeugt und unser Dank gilt vor allem Frau Dürr .

  57. Angelika u. Willi Prchal sagt:

    Endlich ist es soweit. Am 10.01.2017 wurde unser Lehner-Haus bei ziemlich frostigem Wetter aufgestellt Beginn war bereits morgens um 6.00 Uhr. Es ist einfach genial wie schnell und ohne viel Lärm dieser Aufbau abläuft. Wir waren ab 7.00 Uhr live dabei. Bereits nach ca. 6 Stunden stand unser Haus (Außen- u. Innenwände). Sofort ging es mit dem Dachaufbau weiter.  Am nächsten Tag feierten wir unser Richtfest mit vielen Nachbarn und Freunden.( Toll Manuela dass du auch dabei warst.) Wir sind einfach nur glücklich und weiterhin auf die nächsten Tage und Wochen gespannt.

  58. Angelika u. Willi Prchal sagt:

    Endlich. Am 10.Januar 2017 wurde unser Traumhaus gestellt. Morgens um 6.00 Uhr ging es los. Nach knapp 3 Stunden standen die Außenwände und nach 6 Stunden stand unser Haus. Danach wurde mit dem Dach angefangen.Am nächsten Tag konnten wir abends ein kleines Richtfest mit unseren neuen Nachbarn und Freunden feiern. Wir hoffen, dass die nächste Bauphase weiterhin so reibungslos abläuft und wir bald in unser Heim einziehen dürfen. Vielen Dank an alle, die an unserem Projekt beteiligt sind, Allen voran Manuela und Franziska Dürr, unserem Bauleiter Herr Fuchs sowie dem gesamten Lehner-Team. 

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.